Sir Henry Gin | Magic Blue

Sir Henry Gin | Magic Blue

Sir Henry Gin | Magic Blue

Botanicals: Wachholder, Koriander, Kardamon, Lavendelblüten, Ingwer, Zitrus, Pink Grapefruit, Zitrone, Bitterorange + weitere geheime Zutaten. Geschmack: weich, intensiv, floral mit deutlicher Wachholdernote, leicht fruchtig, würzig. Farbe: Blau.
27,90 € *
Inhalt: 0.7 Liter (39,86 € * / 1 Liter)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 3-5 Tage

  • HD210767
Unser Sir Henry Gin ist benannt nach unserem Haus- & Hofhund, der guten Seele der Glina Whisky... mehr
Produktinformationen "Sir Henry Gin | Magic Blue"
Unser Sir Henry Gin ist benannt nach unserem Haus- & Hofhund, der guten Seele der Glina Whisky Destillerie und der beste Freund von Master Destiller Michael Schultz. Der Sir Henry Gin wird nach der hervorragenden Handwerkskunst des Master Destillers hergestellt. Dabei haben wir darauf geachtet, dass er nicht zu komplex ist. So bietet er sich perfekt zum Mixen von sommerlich erfrischenden Longdrinks und Cocktails an, ist aber auch pur ein wahrer Genuss.

Der pure Gin kann raffiniert in Szene gesetzt werden, indem man zwei Scheiben Gurke und etwas gestoßenen Basilikum mit ins Glas gibt. So bekommt er noch mal einen besonderen Kick, der frisch und dezent würzig ist.

Artikelnummer  
Inhalt 0,70l
Erzeuger Glina Whisky Destillerie
Land Deutschland
Qualitätsbez.  
Zutaten  
Alkohol 46,0 %
Herstellung  
Beschreibung Der Sir Henry Gin Magic Blue wurde mit einer asiatischen Blüte angesetzt. Er gibt sich im Geschmack traditionell und zugleich modern. Er wird in Glindow OT Werder, südlich von Potsdam und Berlin, 3-fach destilliert und eignet sich hervorragend zum Mixen (mit Ginger Beer oder Tonic Water). Bei der Zugabe von Tonic ändert er seine Farbe in Lila, was für einen besonderen Effekt sorgt.
Herstellerhinweis unfiltriert

gold_2021

Weiterführende Links zu "Sir Henry Gin | Magic Blue"

Glina_Destillerie_Produzent

Glina, erstmals erwähnt 1238, stammt aus dem slawischen und bedeutet soviel wie Ton und Lehm. Daraus leitete sich der heutige Ortsname Glindow ab. Die Slawen, die dieses Gebiet besiedelten, fanden Wasser und Fischreichtum, fruchtbaren Boden sowie Lehm und Ton zum Bau ihrer Häuser vor.

Ende des 19. Jahrhunderts als unsere Familien aus Ostpreußen und Schlesien kommend hier sesshaft wurden begannen Sie, auf dem Gut Elisabethhöhe zu siedeln. Die anfängliche Feldgröße beschränkte sich auf 4 preußische Morgen Land, dies entspricht der heutigen Größe von einem Hektar. 

Seit dem 14. Jahrhundert gehörte Glindow zum Zisterzienserorden „Kloster Lehnin“ und war bis Mitte des 18. Jahrhunderts Weinbauführend. Der harte Frostwinter 1739/40 brachte das Ende des Massenweinbaus, denn der König Friedrich der II hatte von Werder sowie Glindow und den umliegenden Orten der Mark verlangt den Weinbau einzustellen und Getreide für die Verpflegung seiner Soldaten anzubauen.

Seither ist der Getreideanbau in unserer Feldmark beheimatet. „Der erste Siedler“, der Bauer der mit der Sense das Korn mäht ist seit dem Bestehen unserer Destillerie unser Symbol für einen guten handgemachten Whisky.

Glina_Destillerie

Feinste Rohstoffe von unseren Feldern wie Gerste & Roggen bilden die Grundlage für den Glina Whisky

Wasser
Ein wichtiges Element für einen guten Whisky ist das reine Wasser. Für unseren Glina-Whisky fördern wir das Wasser aus unserer privaten 86 Meter tiefen Elisabeth-Quelle.

Geschmack
Unsere sandigen Böden sind von Lehm und Tonadern durchzogen. Man kann dieses beim Pflügen unserer Felder beobachten wie der Traktor an einer Stelle den puren Sand anpflügt, dann bleibt er fast stecken wenn die Lehm- und Tonschollen aufbrechen. Diese gute Kombination der unterschiedlichsten Bodenbestandteile mit den umliegenden Havelseen ergibt das milde Klima und dadurch auch diesen milden fruchtigen Geschmack unseres Glina Whiskys.

Farbe
Man sagt, das diese Farbe dem Bernstein ähnelt der in unseren Böden in Tonschichten und Lehmlagern gefunden wurde. Manche fanden haselnussgroße und sogar faustgroße Bernsteine, die bis zu fünfundzwanzig Talern Verkaufserlös brachten.

Lagerung
Die Lagerung unseres Glina Whiskys erfolgt in neuen Fässern aus Spessart Eiche, die der übrigens einzigste noch verbliebene Böttchermeister Messerschmidt aus Neu Zittau bei Erkner im Land Brandenburg für uns anfertigt sowie gebrauchte Fässer ausgesuchter Weingüter aus Bordeaux, Burgund sowie Portwein und Sherry Fässer.

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Sir Henry Gin | Magic Blue"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.