Château de Gaure Limoux Rouge, AOP Languedoc 2017

Château de Gaure Limoux Rouge, AOP Languedoc 2017

Château de Gaure Limoux Rouge, AOP Languedoc 2017

Köstliche Früchte mit schöner Frische und Eleganz. Pflaumen, Kirschen, Johannisbeeren und mediterrane Kräuter, Thymian mit einem Hauch von Vanille. Am Gaumen reif und weich, elegant und saftig mit gut integrierter Säure und reifen Tanninen.
Bio
14,00 € *
Inhalt: 0.75 Liter (18,67 € * / 1 Liter)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 3-5 Tage

  • HD210005
Diese Assemblage aus Grenache, Syrah,, Mourvèdre, Carignan, die typisch für die Weine aus dem... mehr
Produktinformationen "Château de Gaure Limoux Rouge, AOP Languedoc 2017"

Diese Assemblage aus Grenache, Syrah,, Mourvèdre, Carignan, die typisch für die Weine aus dem Roussillon ist,  stammt aus Parzellen entlang des Tals von L'Agly. Die steinigen Böden aus grauem Schiefer von Latour de France und die vorwiegend kalkhaltigen Böden von Tautavel verleihen ihm eine schöne Komplexität.

Die Weinberge sind seit 2008 bio-zertifiziert und befinden sich seit 2018 in der Umstellung auf biodynamische Wirtschaftsweise.

 

Artikelnummer  
Inhalt 0.75l
Erzeuger Domaine de Gaure, Rouffiac-d’Aude
Land Frankreich
Anbaugebiet Languedoc / Südfrankreich
Qualitätsbez. AOP Languedoc
Jahrgang 2017
Rebsorte(n) 34% Syrah
34% Grenache
32% Carignan
Geschmack Trocken
Farbe Dunkelrot
Nase Köstliche Früchte mit schöner Frische und Eleganz. Pflaumen, Kirschen, Johannisbeeren und mediterrane Kräuter, Thymian mit einem Hauch von Vanille.
Charakter Am Gaumen reif und weich, elegant und saftig mit gut integrierter Säure und reifen Tanninen.
Speiseempfehlung Toll z.B. zu Lammroulade aus dem Ofen, Nudeln mit Fleischsoße oder reifem Käse.
Trinktemperatur 16-18°
Lagerfähigkeit 2022
Vinifizierung/Ausbau Die Trauben werden von Hand gelesen und in Zementcuves vergoren. Der Wein reift dann in gebrauchten Barriques, um nicht zu sehr vom Holz dominiert zu werden.
Alkohol 14.0%
Säure 0.11 g/Ltr.
Restzucker 1.51 g/Ltr.
Allergene Enthält Sulfite
Herstellerhinweis FR-BIO-10
Weiterführende Links zu "Château de Gaure Limoux Rouge, AOP Languedoc 2017"

Chateau-de-Gaure

Die Geschichte einer Familie, die ihr Land liebt:
Seit 2005 ist die Familie FABRE Teil der langen Geschichte von Château de Gaure.
Die Männer der Familie Fabre – Aimé, Marcel, Albin, René, Pierre und vielleicht später Arnaud oder Matisse – sind im Languedoc verwurzelt und haben sich dort ihr Leben aufgebaut oder werden es noch aufbauen.
Wir haben diese Domäne in einem echten Gedränge gekauft. Fasziniert von der Geschichte und dem Zauber des Ortes. Wir haben der Biodynamik den Vorzug gegeben, und in wenigen Jahren haben sich unsere Bioweine auf den besten französischen und ausländischen Tischen einen Namen gemacht.
Die Ursprünge von Gaure liegen in einer römischen Villa, die als Burg diente. Auf der Hochebene befindet sich eine Landzunge namens Lagaste, die im 1. Jahrhundert ein römisches Oppidum war.
Dieser Oppidum Camp dal Ker gab einem unserer außergewöhnlichen Weine seinen Namen: Oppidum Blanc du Château de Gaure.

 

Domaine-de-Gaure_Pierre-Fabre

Pierre Fabre
«Mein Herz, meine Sensibilität und meine Gedanken kommen durch meine Weine und meine Werke zum Ausdruck.
Meine Hände erzählen die Geschichte meiner Reben und meiner Bilder, ich bin im Gaure verwurzelt, in diesem nährenden Land, das bereits tausend Jahre Geschichte in sich birgt. Mein Wein drückt diese Magie aus, diese unendliche Musik in meinem Gehörgang, die mir mein Vater zuflüstert, der mich zu diesen angeborenen und überlieferten Gesten führt, die mich mit Freude, Begeisterung und Lebenslust überfluten.
Seit fast 15 Jahren hat mich Gaure in seinen Bann gezogen; es inspiriert mich, gibt mir Schutz und nährt mich, um meine Spuren zu hinterlassen, die Erinnerung an meine Gefühle.»

 

Domaine-de-Gaure_Biodynamie

 

Biodynamie
Das Château de Gaure hat sich einem radikalen Ansatz im Weinbau verschrieben. Sie sind gegen erdlose, geklonte und im Reagenzglas gezüchtete Pflanzen. Sie sind für Rebstöcke, die hundertjährige Rebstöcke ergeben, die auf die Zeit und ihr Klima zugeschnitten sind. Sie möchten dem Weinberg seinen ganzen Adel und seine biologische Geschichte zurückgeben, um zu zuverlässigen Anbaumethoden zurückzukehren. Die Herstellung von Wein ist keine Frage der Chemie, sondern eine Geschichte zwischen der Hand des Menschen und der Natur: dem Blut der Erde. Sie arbeiten daran, ein uraltes Erbe zu bewahren.
Zusammenfassend lässt sich sagen, dass sie bei Gaure seit 2018 bereits eine deutliche Entwicklung hin zu einem gesünderen Weinberg beobachten können, der bessere Trauben hervorbringt und es ihnen ermöglicht, die Qualität ihrer Weine deutlich zu verbessern. Die meisten der großen Weine stammen aus biodynamischen Weinbergen.

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Château de Gaure Limoux Rouge, AOP Languedoc 2017"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.