Heida AOC Valais 2018

Heida AOC Valais 2018

Heida AOC Valais 2018

Dieser Weisswein hat eine Zitronengelbe Farbe mit leuchtenden Reflexen. Das Bukett vereint florale Heublumennoten mit exotisch fruchtigen Düften, die an Mango erinnern. Der Gaumen bringt eine gut strukturierte Frische und ein komplexes Genusserlebnis mit angenehmer Nachhaltigkeit.
Bio
25,36 € *
Inhalt: 0.75 Liter (33,81 € * / 1 Liter)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 3-5 Werktage

  • HD210068
Die Rebsorte Traminer oder Savagnin Blanc fühlt sich in den Weinbergen des Rhonetals sehr wohl.... mehr
Produktinformationen "Heida AOC Valais 2018"

Die Rebsorte Traminer oder Savagnin Blanc fühlt sich in den Weinbergen des Rhonetals sehr wohl. Der Traminer drückt sich hier mit einem so eigenständigen Charakter aus, dass ihm die Walliser auch einen eigenen Namen - Heida - gegeben haben.

Dieser typische Walliser Weisswein aus dem Hause Cave St. Philippe kann jung als auch noch nach Jahren getrunken werden!

 

Artikelnummer  
Inhalt 0.75l
Erzeuger Cave St. Philippe,Fam. Philippe Constantin Salgesch / Wallis
Land Schweiz
Anbaugebiet Miège / Wallis
Qualitätsbez. AOC Valais
Jahrgang 2018
Rebsorte(n) 100% Heida
Geschmack Trocken
Farbe Gelb grünlich mit leuchtenden Reflexen
Nase Er bietet ein ausserordentlich feines und breit delikates Bukett mit Aromen sowohl von Zitrus und exotischen Früchten.
Charakter Am Gaumen verbindet er körperreiche weinige, lebhafte Frische sowie eine Fülle und ein lang anhaltender Abgang.
Speiseempfehlung Erfrischender Aperowein
Trinktemperatur 10-12°C
Lagerfähigkeit Der Heida kann sowohl jung als auch nach einigen Jahren genossen werden.
Vinifizierung/Ausbau Stahltank
Alkohol 13.5%
Säure 5.4 g/Ltr.
Restzucker 3.0 g/Ltr.
Allergene Enthält Sulfite
Herstellerhinweis BIO
Weiterführende Links zu "Heida AOC Valais 2018"
  Alpines Terroir und Traubensorten Die Rebberge des Wallis, die ein Drittel...

Wallis_Karte

 

Alpines Terroir und Traubensorten

Die Rebberge des Wallis, die ein Drittel aller Schweizer Weine produzieren, erstrecken sich von Westen nach Osten über hundert Kilometer auf beiden Seiten der Rhône. Das rechte Ufer ist der grösste Bereich. Er verläuft mit gut nach Süden ausgerichteten Hängen durchgehend von den Weinorten Fully und Chamoson im Westen über Conthey und Sion im Zentralwallis bis nach Salgesch im Osten. Auf dem linken Ufer liegen kleinere Weinberge verstreut zwischen dem Genfersee, Martigny, Riddes und Siders. Im Oberwallis findet man Weinberge, die tief in die Seitentäler eindringen. Die Rebberge von Visperterminen zählen zu den höchstgelegenen in Europa.

Wallis_valais_chamoso

Das günstige, sonnenreiche, trockene Klima und die mit jeder Parzelle wechselnde Bodenbeschaffenheit ergeben im Wallis eine erstaunlich reiche Auswahl interessanter Weine aus den unterschiedlichsten Rebsorten. Da gibt es die robusten, urwüchsigen Rotweine aus einheimischen Sorten und die edlen Weine aus dem Pinot Noir, der Hauptsorte in den berühmten Cuvées des Dôle. Bei den Weissweinen reicht die Skala vom leichten, feinen Fendant bis zu den vollen, komplexen Spätlese-Spezialitäten. Das Wallis ist in der Tat ein Paradies für alle Weinfreunde, die neue und ganz unterschiedliche Weinerfahrungen machen möchten.

Wallis_valais_saillon

Durch die Barriere der Alpen geschützt, hat das Wallis das bei weitem trockenste Klima aller Schweizer Weinbauregionen. Auch der Föhn, ein warmer Wind, der die Reifung der Trauben beschleunigt, ist ein bedeutender klimatischer Faktor.

Die grosse Vielfalt der Böden ist durch geologische Verwerfungen, die sich zurückziehenden Gletscher und Schwemmland der Rhone und Bäche der Alpen entstanden.

Schlüsselinformationen Quelle: OFS 2018

Anbaufläche 4'804 Ha (33% CH)
Anbaufläche rot: 2'911 Ha (61% VS)
Anbaufl. weiss: 1'892 Ha (39% VS)
Produzenten: +/- 600
Trauben: 72 +

 

Cave-St-philippezkGHrFCi14h0H
 
Weingut

Guter Wein wird in erster Linie im Rebberg produziert. Weil er Teil des Systems ist, keltern wir nur eigene Trauben ein. Aus zehn verschiedenen Traubensorten kultivieren wir 17 verschiedene Weintypen von höchster Qualität. Dabei sucht sich jede Sorte den für sie idealen Standort. Unsere Rebparzellen erstrecken sich über eine Gesamtfläche von 5 Hektaren auf dem fruchtbaren Terroir von Salgesch. Einige beste Terrassen und Steillagen in den Nachbargemeinden Miège und Sierre ergänzen das von uns bewirtschaftete Weingut.

Kellerei
Seit 2003 gestattet es mir die aktuellste Kellertechnologie, meine Ideen in qualitativ hoch stehende, charaktervolle Weine umzusetzen. Dabei berufe ich mich zum einen auf die authentische, bewährte Weintradition. Zum andern gehe ich bei der Weinbereitung meinen Inspirationen nach, die mich zu dynamischen Interpretationen des Weinerbes führen.

 

Cave-St-philippe_Auszeichnung

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Heida AOC Valais 2018"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Vegan
Heida Visperterminen AOC Valais 2018 Heida Visperterminen AOC Valais 2018
Inhalt 0.75 Liter (39,28 € * / 1 Liter)
29,46 € *
Pinot Blanc AOC Valais 2019 Pinot Blanc AOC Valais 2019
Inhalt 0.75 Liter (26,53 € * / 1 Liter)
19,90 € *
Pinot Gris AOC Valais 2020 Pinot Gris AOC Valais 2020
Inhalt 0.75 Liter (26,53 € * / 1 Liter)
19,90 € *